Donnerstag, 14. April 2011

Szenen einer Ehe - 2.

... da stand ich nun im Supermarkt und schaute verwirrt auf den Einkaufszettel.

Er (mein Angetrauter) hatte den Zettel mit wichtigen Dingen, die wir dringend bräuchten ergänzt.

Dumm nur, denn trotz vieler Ehejahre gelingt es mir nur selten,

seine "Geheimschrift" (er kann sie übrigens selbst manchmal nicht entziffern) zu lesen.

"Was will der? U Salat? Und was ist Sihellokek3? Schekokek3 ? Schnitzel? Und dann noch Aczten ?"



Vielleicht habe ich ja Glück und das Richtige gekauft.

Notfalls kann ich auch sagen "Sihellokek3... Schekokek3... und Aczten, waren gerade ausverkauft!"



PS: Entweder konnte ich damals dank der rosaroten Brille seine Liebesbriefe lesen, oder er hatte eindeutig seinerzeit eine bessere Handschrift.

Kommentare:

  1. Könne es Schokoladeeis heißen? :o)
    Das letzte Wort sagt mir jetzt so gar nichts :o))

    AntwortenLöschen
  2. sehr amüsant, toller post :) aber auch irgendwo auch süß. hihi

    AntwortenLöschen
  3. Ich grinse mal wieder breit dank Deinen tollen Posts :)

    Bei uns ist es öfter so, dass der Mann selbst nicht mehr weiß, was er geschrieben hat. Neulich im Baumarkt: "Hab ich wirklich Blümchen aufgeschrieben?"

    AntwortenLöschen
  4. Haha, also ich kann auch nur Schokokeks lesen, mehr nicht :D

    AntwortenLöschen
  5. Was ist denn U-Salat? :D
    Und was macht er mit dem Aceton?

    AntwortenLöschen
  6. Da bist du nicht die einzige, die die Handschrift Ihres Angetrauten nicht lesen kann ;)

    Meiner schreibt auch wie der letzte Mensch auf der erde und auch nur manchmal in "Schönschrift" :D

    AntwortenLöschen
  7. Aceton dachte ich erst auch, aber davon haben wir noch eine Dose.

    U Salat ist auch kein Bestandteil auf unserem Speiseplan.

    Schokokeks ist gut, aber die hatte ich doch aufgeschrieben...

    Ich bin auf seine Auflösung gespannt.

    Ps: Kochen fällt eh aus, eben rief er an und sagte: "Möchtest du eine Azzip?"

    Was das ist? Seine Geheimsprache für eine Pizza.

    AntwortenLöschen
  8. wurde die geheimsprache des kindeleins wegen erfunden? :)

    ich tipp auf Austern und Schollenfisch oder so!
    Auf jedem Fall was fischiges ;)

    AntwortenLöschen
  9. #Vere Tu: Nein, das Kindelein ist nicht der Grund.

    Seine Schrift mutierte halt in den letzten Jahren.

    Und zu Austern?! Gibt es die jetzt noch? Hm???

    Schräge Nummer... ich deck dann mal den Tisch.

    AntwortenLöschen
  10. ich musste echt lachen, danke für's Zeigen!
    Bin sehr auf die Auflösung gespannt ;)
    Lg,
    suki

    AntwortenLöschen
  11. Ich würde besser in Deckung gehen, vielleicht plant er ein aphrodisierendes Abendessen mit Austern! ;-)
    Falls Erdbeeren, Ingwer und Chili auch irgendwo auf dem Einkaufszettel stehen, dann weißt du Bescheid! ;-)
    Ohhhhh, gerade sehe ich die Erdbeeren im Korb! :o)))

    AntwortenLöschen
  12. V-Salat = Vögele (Vögerl) Salat?
    http://www.ehrne-bioladen.at/images/voeglemaxi.JPG

    AntwortenLöschen
  13. #Blushine: Lol!
    Plant er nicht, denn nun kenne ich die Auflösung...

    USalat= KSalat... genauer: Kartoffelsalat.
    Dieser Hinweis sollte als Erinnerung an mich dienen, dass er gerne selbstgemachten bayrischen Kartoffelsalat essen möchte und ich die Zutaten dafür kaufen sollte.

    Hä??? Ich schreib ihm demnächst auch einen Einkaufszettel mit "SGrumpf" und beschwere mich, wenn er mir keine Schuhe, kein Kleid und keine Strümpfe mitbringt...

    Aber weiter in der Auflösung:
    Ich sag nur Treffer versenkt an neben-saechlich!
    Mit "Sihellokek3... Schekokek3" meinte er tatsächlich Schokokekse.
    Da ich diese (wie schon erwähnt) auch aufgeschrieben hatte, kommt der Verdacht auf: "Kann er jetzt meine Schrift auch nicht lesen?"

    Und zum 3. Artikel: "Aczten"... Ha!, da brauchte er auch eine kurze Denkpause. Er wollte Aceto balsamico (behauptet er zumindest) ;-)

    AntwortenLöschen
  14. haha, danke, ich habe schön gelacht :D
    aber eins muss man ihm lassen, rein schriftmäßig wäre er ein verdammt typischer arzt geworden gg

    dann grüße an deinen gatten, wünsche euch guten hunger!
    ps. aber wer kennt das nicht "schatz vergiss den azteken nicht" ich grinse gerade immer noch über beide backen, lg antje

    AntwortenLöschen
  15. #Mietze's: Upps, auch du hast unbewußt einen Treffer gelandet ;-D

    AntwortenLöschen
  16. Hallo,

    "Sihellokek3?" könnte eventuell Stielkoteletts heißen :)))) Kenne ich, mein Göttergatte schreibt auch manchmal in ägyptischen Hieroglyphen.

    Liebe Grüße,
    P.

    AntwortenLöschen
  17. ich danke dir :-) du hast meinen nachmittag gerettet :-D

    AntwortenLöschen
  18. Vielen, vielen Dank dafür... you made my day!

    AntwortenLöschen
  19. also schokokeks kann ich gut lesen,aber der rest...?????

    AntwortenLöschen
  20. muahahahaha, Aceto Balsamico, da muss man ein Hellseher sein! :-)))

    AntwortenLöschen