Sonntag, 11. März 2018

in der letzten woche beschäftigte

... ich mich zwar mit nägeln und lacken, allerdings eher bautechnisch.

mein spielzimmer II. brauchte dringend eine neue deko.

dank ein paar ästen, der besagten lackfarbe und nägeln...



fand ich endlich auch die perfekte lösung für mein kettenproblem:



(zuvor hingen diese nämlich an kleinen haken an meinen broschenrahmen.

nachdem nun alle plätze belegt waren und ich mir selbst ein ketten-kaufverbot auflegte,

musste dringend eine idee her)



ich finde, mein projekt ist gelungen!

für zukünftige neuzugänge ist noch reichlich platz.

(abgesehen davon, lässt sich mein kettenbaum auch jederzeit erweitern)



mit den übriggebliebenen ästen, sowie etwas dekomaterial vom lackhersteller (kamelien),



bekam die kopfwand meines spielzimmers ebenfalls einen neuen look.



ps: und nun knuspere ich weiter daran, ob meine broschenaufbewahrung nicht auch dieses astthema 

bekommt....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen