Dienstag, 27. Februar 2018

bei dem letzten überblick

... meiner lacksammlung jammerte ich noch, dass ich dringend alle flaschen verschieben müsste.

der grund dafür waren neue alte lacknamen (die ich noch nicht kannte), die selbstverständlich auch 

einen stehplatz in meinem lackregal bräuchten.

irgendwann raffte ich mich dann tatsächlich auf, erledigte diese fiese arbeit und "baute" sogar

platzhalter (schwarze vierecke im bild) ein.

mit den orangen zettelchen markierte ich übrigens alle neuzugänge* von alten lacken (24 stück**)

seit der letzten lackübersicht (vom dezember 2o17).



so, und während ihr euch nun die bilder anseht,



kann ich endlich diese blöden orangen zettelchen entfernen.



sie stören nämlich die optik.







zwei weitere zugänge ist die deutsche bzw englische version des nagellackbuches von chanel (1995).



neues leergut für meinen kronleuchter gab es übrigens nicht.



ps: *die lacke der neuen kollektionen markierte ich nicht.

ps2: **einige neuzugänge sind noch auf dem versandweg zu mir.

ps3: bis zur nächsten übersicht habe ich auch bestimmt die fehlenden lackschilder (siehe bild 6) ergänzt.

argh, noch so eine miese fiese arbeit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen