Sonntag, 10. Dezember 2017

"kupfer ist doch nicht magnetisch",

... sagte ich zu meinem gatten und dann began die diskussion belehrung.

grinsend hielt mein guter seinen monolog.

es folgten begriffe* wie "new-age", "kupfertherapie", sowie "magnetarmband".



tage später hatte ich längst die absicht verworfen den chanel 'magnétique/copper magnet - 95' zu

lackieren, als mein gatte mir einen artikel aus einer fachzeitschrift unter die nase hielt.


angefixt von diesem artikel orderte ich im auktionshaus ein magnetarmband und startete meinen 

selbstversuch...



selbstverständlich mit dem passenden lackton, dem chanel 'magnétique / copper magnet - 95' auf 

meinen nägeln.



was mir mein selbstversuch brachte?



beziehungsweise zu welcher erkenntnis ich kam?



naja, ehrlich gesagt stellte ich keine veränderung an mir fest.



ach, doch!



ich kam zu der einsicht:

dieser lackton ist wirklich genial, aber der schrottarmreif  (hey, die haut darunter juckte irgendwann)

fliegt in die dekokiste.



ps: vielleicht war mein armband einfach zu schwach magnetisiert. ;-D


ps2: es gibt übrigens auch eine europäische version.

beide versionen findet ihr leider nur noch auf den entsprechenden seiten des auktionshauses.


ps3: * ich glaube, "placebo-effekt" fiel seitens meines mannes ebenfalls des öfteren.