Montag, 28. April 2014

eine rosa cobra

... hatte ich gerade nicht zur hand.

deshalb muß das gefährlichste tier (welches in meinem umfeld lebt), als double dienen.

bitte, die gemeine killerschnecke:



was für ein hübsches kerlchen!



... eine tolle farbe...



... wirklich toll!



... hach...



ich bin begeistert!



ihr meint, ich schleime hier herum, weil ich sonst kein pink mag.

öh?

ich meine doch die ganze zeit meinen kleinen freund ...



und nicht den lack !

der ist mir nämlich echt zu pink.



ps: und für die freunde der limakologie:

keine sorge, das putzige kleine kerlchen brachte ich wieder wohlbehütet zu seinem rhododendron.

ps2: nebenbei sei erwähnt, dass der lack (wie üblich bei den vertretern der venis laque serie) mit einer farbschicht deckt.

ps3: den chanel 'rose cobra / nouveau pink' findet ihr leider nur noch im auktionshaus.

Samstag, 26. April 2014

karl on tour

und dann sagte mein gatte: "er sieht wie ein entführungsopfer aus.. "

"... blödsinn... die butterbrottüte dient doch nur zum schutz, damit seine haare nicht schmutzig werden..

wie soll ich karl denn anders transportieren? ..."


ok, so ganz unrecht hatte mein gatte nicht.

das gummiband welches die tüte an karls hals fixierte, könnte man tatsächlich für eine fessel halten.

es kommt halt alles auf den blickwinkel an!



bei diesem foto mag man zb denken: "... der arme karl fleht um gnade..."



öh?

nee, nee, nee... das gegenteil war der fall!

er belagerte ja den halben tag die luftmatraze und ließ keinen drauf!





und hier das nächste bild!

"... karl konnte sein schicksal nur mit alkohol ertragen..."



hä?

ich will gar nicht sagen, was er da gemacht hat.

jedenfalls tranken wir den inhalt nicht mehr und gossen lediglich die pflanzen damit!



ah, noch so ein beweisfoto!

kalise und coco...

ihr könnt euch sein gejammere nicht vorstellen.

"...statt kalise sollte dort karl stehen...", heulte er ständig.



bei jedem löffel hörten wir uns diesen unsinn an...



und dann noch seine extra wünsche...

im schatten ist es zu kühl, in der sonne zu heiß, ich brauch 'nen sonnenschirm...



ich weiß nicht, ob wir ihn nächstes mal wieder mitnehmen...

sicherlich würde ich mir dann die dummen blicke des sicherheitspersonals am flughafen sparen,

wenn sie mich höflich bitten: "machen sie mal ihre tasche auf" und karl mit seiner tüte aufm kopp sehen.

ich müßte dann auch nicht mehr sagen "ist mein maskottchen, es tut ihnen nichts.. solange sie ihm die knebel im mund lassen.."



ps: für die liebe katharina m. brachte karl übrigens ein souvenir mit.



der 'coup de coeur' durfte inzwischen sicherlich bei dir gelandet sein. viel spaß mit deinem gewinn.

Freitag, 11. April 2014

16. Stunde

... flaschenkunde.

heute: der kleine fehlerteufel geht um.

interessanterweise taucht dieser kleine fehler, genauer der vergessene akut (accent aigu) nur auf 

den kartonagen der chanel nagellacke auf.

auf den nagellackflaschen selbst ist die schreibweise korrekt.

ok, mit einer ausnahme, aber dazu kommen wir später!

gemeint ist das:



ein weiteres beispiel...



noch ein beispiel ...



so, jetzt ist später:

denn auf der flasche der ersten version des 'rose cendré' wird dieser ebenfalls ohne akut (accent aigu) geschrieben.





genug buchstabensalat!

jetzt gibt es noch etwas für die zahlenkünstler unter euch:

fragt man eine europäische chanel lacksammlerin (ausnahme GB) nach der füllmenge der flaschen,

bekommt man: "... 13 ml " genannt.

eine amerikanische lacksammlerin wird "... o.4 fl. oz" angeben.

ok, dann rechnen wir mal um:

USA: 1 fluid ounze (fl oz) = 29,5735295625 ml

füllmenge heute: o.4 FL. OZ. = 11,83 ml

füllmenge früher: o.44 FL. OZ = 13,o1 ml

... och, wieder ein fall für den fehlerteufel?

hat man bei den heutigen flaschen/kartonagen die eine 4 bei der amerikanischen füllmenge vergessen?



ps: möglicherweise gibt es ja eine erklärung für all diese "seltsamkeiten".

falls jemand diese kennt, möge er sie mir bitte mitteilen. ;-)


ps2: meinen dank gilt einer lieben mitsammlerin, die mir freundlicherweise ihre kartonage des 'irrésistible' zur verfügung stellte und allen anderen lacksammlern, die ich in den letzten wochen mit "kannst du bitte auf deine kartonage schauen..." nervte.


ps3: zum rose cendre (asche) und rose cendré (aschefarbig): mir ist klar, dass beide wörter existieren... ;-)


ps4: es gibt übrigens noch viele weitere schreibfehler...


ps5: ich möchte betonen, dass diese flaschenstunde, sowie die bereits veröffentlichen flaschenstunden alle auf meine eigenen beobachtungen basieren.

(abschreiben und dieses wissen als mein eigenes ausgeben, überlasse ich anderen!)

Dienstag, 8. April 2014

es kommt auch auf die

... maniküre an,



dann bekommt dieses himmlische rot



... wirklich etwas diabolisches!



stimmts?



ps: ein genaues verkaufsdatum des chanel 'rouge en diable' ist mir leider noch nicht bekannt.

spontan tippe ich aber auf mitte der 1970er jahre.


ps2: der lack ließ sich übrigens problemlos lackieren.

Samstag, 5. April 2014

diesmal erinnerte mich ein mann daran,

... dass mein monatsrückblick doch bald fällig wäre.

jepp, recht hat der herr lacksammler.

bitte...:















ps: aufmerksame beobachter bemerkten sicherlich die vielen leeren lackflaschen im ersten bild.

ein paar lacktauschschwestern schenkten mir ihr altes leergut.

ladies, habt dank dafür.

Donnerstag, 3. April 2014

der mirage stammt aus der

... aktuellen dior sommerkollektion.





sein name bedeutet...



... hm?



ladies, ich bin hier raus...



übrigens, neben einer neuen rezeptur hat dior auch seinen pinsel verändert.

(links neue version, rechts alte version)



ps: <- gibt es heute nicht. ;-D

Mittwoch, 2. April 2014

april ! april !

... verzeiht, aber das dauergrinsen gestern war es mir wert.

selbstverständlich ist der coco 'le vernis' völliger quatsch!

wer möchte, kann ihn aber nachbasteln...

man nehme die verpackung des coco parfums (7,5 ml).



den deckel einer größeren coco flasche, sowie den pinsel eines alten chanel nagellackes...



dann klebt man den pinsel in den coco deckel



füllt die alte chanel nagellackflasche mit seiner wunschfarbe.

(ich habe übrigens einfache schwarze lackfarbe aus dem baumarkt verwendet,
sowie eine mischung aus klarlack und dem anny 'golden touch')



fertig!



wenn euch das ganze zu umständlich ist, dann greift doch sofort zum anny set 'touch of glamour'.

es kostet 7,95 € und besteht aus dem 'deep black chief', sowie dem 'golden touch'.

ps: bekomme ich jetzt haue von jemanden, weil er sich verschaukelt fühlt?

ps2: seid froh, dass ihr gestern nicht meine mitbewohner wart... ;-D

Dienstag, 1. April 2014

er trägt den namen

... eines berühmten chanel parfums,



aber er riecht leider nicht danach.



trotzdem kann er seine verwandtschaft zum parfum klassiker nicht verleugnen...



ein etikett trägt er übrigens nicht...



anhand des pinsels weiß man eh sofort, aus welchem hause er stammt...



hach...



ps: der coco 'le vernis' erscheint erst noch.

ein genaues verkaufsdatum liegt mir leider nicht vor.