Mittwoch, 29. Mai 2013

der lilis

... aus der aktuellen l'éte papillon de chanel-collection' steht mit seinen beiden brüdern 'azuré' und

'bel-argus' noch in den verkaufsregalen.







ich mag den farbton sehr, denn er paßt klasse zu meinem hautton:




Montag, 27. Mai 2013

dior vs essence

... eine glatte punktlandung...



gibt es schon bei den namen...



auf den einzelnen farbstäbchen sah man kaum einen unterschied...



aber auf einem gemeinsamen lackstäbchen bleibt doch ein hauch von unterschied...



ps: da der feine schimmer des dior "electric blue" auf den nägeln eh nicht sichtbar ist,
wäre der essence 'electric blue' eine nette alternative.

ps2: so und jetzt muß ich doch lachen, was soll den dieser aufdruck "toe nail polish" beim essence ?

ps3: den tipp auf einen farbzwilling verdanke ich übrigens herrn chahevu!

er stand neben mir am lackregal und meinte: "der sieht doch aus... wie der lack... den du letzte tage getragen hast..."

guter gatte!

Sonntag, 26. Mai 2013

letzte tage fand

... ich endlich die zeit und begab mich auf die suche nach einigen farbzwillingen.



gekauft wurde eine bunte mischung an nagellacken...





die alle recht vielversprechend aussehen...



ps: da ich diesmal nur aufgrund meiner "farberinnerung" die lacke kaufte, könnte es spannend werden.

ps2: gibt es schon tipps?

Donnerstag, 23. Mai 2013

da sich die raubkatze

... nicht langfristig zähmen ließ und somit kein gutes schlachtroß abgab, mußte eine alternative her.

diese war schnell gefunden...



und so konnte phoebus sich endlich seiner eigentlichen aufgabe widmen.

der bewachung der baumbewohnerinnen.



ja, hier wäre die geschichte eigentlich beendet, wäre da nicht die säufernase aus der nachbarschaft gewesen,

die unseren helden hemmungslos abfüllte...



und ihn dann von einer weiteren schnapsdrossel in einer schubkarre zurück zu seinem bewacherposten kutschieren ließ...



unterdessen nutzte die raubkatze die situation und baggerte in schönster schmusekatzenmanier die wilde esmeralda an...



die fiel natürlich prompt auf seine avancen "komm mit, ich kann dir was besseres bieten" herein und herrscht nun über das nachbarschaftsreich...



zusammen mit ihrem neuen bewacher...



was die anderen beiden grazien aus dem kellerfund machen?

oh, die dunkelhäutige christie bezog einen sonnenplatz im hornveilchenkübel...



während die rollerblade barbie auffallend häufig um das fahrzeug meines mannes fuhr...



und das letzte was ich von ihr sah, war...

ps: inzwischen fand ich sogar bei meiner großen aufräumaktion auch quasimodo... ;-D

ps2: falls jmd die rollerblade barbie irgendwann mit abgefahrenen rollen trifft, bestellt ihr liebe grüße!

Mittwoch, 22. Mai 2013

das lackduo samba

... aus der aktuellen dior 'bird of paradise-collection' ...





ist nicht nur etwas für paradiesvögel...







und für die fans von lackvergleichen:







ps: dior bietet noch ein weiteres lackduo mit dem namen 'bahia' an.

(das müßt ihr euch aber woanders ansehen. *aua* dieses pink...)

Montag, 20. Mai 2013

der monatliche rückblick

... ist überfällig!

verzeiht, denn neben meiner großbaustelle fand ich nicht die zeit nach fehlenden lacken (im auktionshaus) zu suchen.

dank einer großen amerikanischen lackdealerin konnte ich aber trotzdem einige lücken schließen.









bei den nagellacken von dior kann ich mich noch entspannt austoben.

es gibt reichlich sammelpotential zwischen den lacken aus den 196oger bis 2o13...



Mittwoch, 15. Mai 2013

endlich fand ich einen mann

... für meine baumbewohnerinnen.

(wir erinnern uns: teil 1 & teil 2 & teil 3)

zusammen mit weiteren 3 grazien lebte er versteckt in einer plastiktüte im heizungskeller.



kaum hatte ich phoebus, den strahlenden helden und zukündtigen bewacher von meinen baumladies...



aus seinem pappverlies befreit...



und ihn mit seinem schwert vereint...



mußte er sich schon dem ersten angreifer stellen.



das gesindel aus der nachbarschaft...



brachte sich in stellung...



und griff an...



selbstverständlich blieb phoebus, mein held standhaft...



und zähmte die bestie...



mannhaft mit seinem schwert!



phoebus, was für ein held!

fortsetzung folgt...

Montag, 13. Mai 2013

13. stunde

... flaschenkunde.

heute: die lacke der linie 'le vernis cristallin'

... oder eine "chemielektion à la chanel"



ob die lacke nun schön sind oder nicht, bleibt jedem selbst überlassen.

eines steht allerdings fest, sie sind einzigartig!

genauer: jeder einzelne kann zaubern

nehmen wir zb den 'translucide', ein hübscher orangeton...



steckt man den lack nicht zurück in seine schachtel, erlebt man eine überraschung:

das satte orange verblast und ein ... öhm... hüstel... urinproben-gelb kommt zum vorschein:



wer nun denkt "das ist sicherlich ein einzelschicksal", der irrt.

nöö, auch der 'glacé' kann zaubern:

(links "verzaubert", rechts originalfarbton)



ob mein 'limpide' noch seine originalfarbe besitzt, kann ich leider nicht sagen.



der 'diaphane' ist definitiv noch im originalzustand:



wer seine 'cristalline' also schützen möchte, sollte sie sicherheitshalber in der kartonage lagern.