Sonntag, 30. September 2012

der zweite nackte

... von dior nennt sich 'trench' und diesmal möchte ich euch etwas über die vorgeschichte zum fotoshooting erzählen.

da standen meine jungs mit mir in einem einkaufszentrum und kurz bevor wir die rückfahrt antreten wollten sagte ich "stopp, ich brauche noch eine zeitschrift"

in einem zeitschriftenladen fragten mich dann meine jungs: "was für eine zeitschrift suchst du denn?"

ich: "eine mit viel haut... vielleicht ein hasenheft (playboy)"

kindelein mit entsetzer stimme: "... was willst du denn, in deinem alter mit so einer zeitschrift?"

ich: "die brauche ich für meine nagellacke...!"

an der kasse stand dann mein kindelein etwas abseits und betonte lautstark, dass die zeitschrift nur für mich wäre.

und was mein mann zu der zeitschrift sagte: "... die ist mir zu intelektuell... "

zurück zum lack:





Samstag, 29. September 2012

als erster nackter

... zeigt sich der 'dune - 715' von dior.







ps: laut meinen infos sind die 'les nudes' limitiert, aber momentan noch in den parfümerien erhältlich.

Donnerstag, 27. September 2012

die nackten

... 'les nudes' von dior zogen endlich hier ein und deshalb möchte ich sie euch in den nächsten tagen vorstellen.

(v.l.n.r. charnelle - 115, grège - 413, trench - 223, dune - 715)



charnelle & grège:



trench & dune:

Dienstag, 25. September 2012

herbstzeit heißt

... die tulpenzwiebeln müssen in die erde.

wer keinen garten besitzt greift zum chanel 'tulipe noire - 457'











ps: leider stammt er aus der herbstkollektion 2oo7 und war limitiert.

Sonntag, 23. September 2012

französisches wort

... für "verwirrend... aufregend":

troublant!



verwirrend ist er in der tat...







denn ich versuchte die ganze zeit...



seinen duocrome effekt einzufangen...







ps: jepp, das war nun sehr "troublant" für mich, ich trink jetzt erst einen beruhigungstee.


ps2: non, der lack verschwand längst aus dem chanel lacksortiment.

Donnerstag, 20. September 2012

operation karl III.

... nachdem dr. kat. carlos von kralle das OP feld vorbereitet hatte...



konnte dieser eine wohlverdiente pause einlegen...



und ich endlich die implantate einsetzen ...



zwischendurch überzeugten wir uns vom korrekten sitz der implantate und weckten karl kurzzeitig auf...



die restliche OP verlief eigentlich problemlos...

ok, eine handvoll unterfettgewerbe* blieb seltsamerweise im sauger...

upps...



wie es karl nun geht?

karl überstand die OP den umständen entsprechend gut. 

er muß sich jetzt noch etwas schonen...



ich danke an dieser stelle meinem anästhesisten für die tatkräftige unterstützung...



ps: *hat jmd interesse an vollen lippen? apfelbäckchen etc? bitte melden.

ps2: wozu diese OP nun gut war? laßt euch überraschen...

nur soviel: karls bewegungsapparat gleicht nun der eines akrobaten ;-D

Dienstag, 18. September 2012

bevor ich

... die gewinnerin bekannt gebe, gibt es fotos von der auslosung bzw von den vorbereitungen.

zuerst wurden die zettel (mit jeweils einem teilnehmernamen) gefaltet ...



und unter den flaschendeckel (lackierhilfe) gesteckt...



anschließend stellte ich die so "präparierten" flaschen zurück in das lackregal...



jepp, es hatte etwas von fließbandarbeit...



nachdem alle flaschen mit einem zettel versehen waren, konnte die verlosung beginnen.

meine glücksfee sollte sich nun eine flasche aus dem lackregal aussuchen.



trotz unterstützung des yetis (rechts im bild) brauchte mein kindelein etwas länger...



ich weiß nicht, was unser mentaltrainer yogi c. (emeritierter chirurg/anästhesist) meinem kindelein zugeflüstert hat...



aber es zeigte wirkung, denn zielsicher zog mein glücksjunge ein fläschchen aus dem regal...

...

die gewinnerin ist...



tada...



herzlichen glückwunsch von meiner stelle!

ich suche nun deine mailadresse heraus...

für alle anderen gibt es einen kleinen (trost) grinser.

nach der verlosung sagte ich zu meinem kindelein:

"... das hast du ganz klasse gemacht, aber ich müßte dir jetzt einen nagel mit der farbe lackieren... sozusagen als beweisfoto..."

nach kurzen verhandlungen willigte er schließlich ein.

bitte, das ... lol... beweisfoto, dass mein 14 jähriges kindelein nagellack benutzt ;-D



ps: verflixt... verflixt... verflixt! warum griff mein kindelein nicht zu rot?

in diesem fall hätte ich auf die komplette maniküre bestanden.

gewinnspiel

... der endspurt!



um punkt 12 uhr endet die anmeldung.

danach lose ich die gewinnerin aus und gebe sie im laufe des nachmittages bekannt.

Montag, 17. September 2012

operation karl II.

... hier sehen wir dr. kat. carlos von kralle bei seiner diffizilen tätigkeit..



und wie er nochmals die implantate auf ihre stabilität testet...



zwischendurch fachsimpelten wir über die weitere vorgehensweise der operation...





fortsetzung folgt...

Sonntag, 16. September 2012

operation karl

... im wahrsten sinne des wortes!

seit wochen schaute ich mir karls körperlichen verfall an.

gestern beschloß ich deshalb: "eine OP kann abhilfe schaffen... wir müssen sofort handeln"

nachdem ich die implantate, sowie das OP-werkzeug bereitgelegt hatte und den besten anästhesisten/chirurgen dr. kat. carlos von kralle in meinem team begrüßen durfte,
konnten wir mit der OP beginnen...



während ich karl auf seine OP vorbereitete...



überprüfte dr. kat. carlos von kralle die implantate...



nach einem kurzen schritt längs des spinalkanals, entfernte ich vorsichtig karls unterhautfettgewebe...



zwischendurch sackte karls physiologie in bedrohliche werte...



aber dies stellte für dr. kat. carlos von kralle keine medizinische herausforderung dar...



fortsetzung folgt...