Donnerstag, 20. September 2012

operation karl III.

... nachdem dr. kat. carlos von kralle das OP feld vorbereitet hatte...



konnte dieser eine wohlverdiente pause einlegen...



und ich endlich die implantate einsetzen ...



zwischendurch überzeugten wir uns vom korrekten sitz der implantate und weckten karl kurzzeitig auf...



die restliche OP verlief eigentlich problemlos...

ok, eine handvoll unterfettgewerbe* blieb seltsamerweise im sauger...

upps...



wie es karl nun geht?

karl überstand die OP den umständen entsprechend gut. 

er muß sich jetzt noch etwas schonen...



ich danke an dieser stelle meinem anästhesisten für die tatkräftige unterstützung...



ps: *hat jmd interesse an vollen lippen? apfelbäckchen etc? bitte melden.

ps2: wozu diese OP nun gut war? laßt euch überraschen...

nur soviel: karls bewegungsapparat gleicht nun der eines akrobaten ;-D