Freitag, 31. August 2012

achte stunde

... flaschenkunde.

diesmal die amerikanischen vertreter der "laque vernis"-linie:

alle amerikanischen lacke dieser linie tragen ihren namen auf der rückseite:



auch unterscheiden sich ihre unterseiten in einigen fällen von den heutigen lacken:



es gab aber auch die bekannte chanel prägung:



welche bedeutung die zahlen haben, kann ich leider (noch) nicht beantworten.

(da die unterschiedlichen farben die gleiche nummer tragen, ist sie definitiv keine farbangabe)




ps: wer sich die merkmale heutiger flaschenböden anschauen möchte, klickt bitte *hier*, oder sieht sich bitte seine eigenen flaschen genaustens an.

ps2: die europäischen vertreter dieser linie zeige ich euch gerne in einer weiteren flaschenkunde.