Dienstag, 3. Juli 2012

sechste stunde

... flaschenkunde.

diesmal beschäftigen wir uns mit den einzelnen lackserien,

denn chanel hat mehr als nur "einfachen" nagellack produziert.

da wäre zb. die 'laque cristalle vernis à effets cristaux'-serie (crystal nail colour) mit den nummern:

02 - électra (das ist die europäische version bzw 91 - für die amerikanische version) und

92 - luna



gedacht waren beide lacke als überlacke,

die jedem nagellack einen perlmuttschimmer verliehen.





... ... ... ... ...

ebenfalls als überlack gedacht sind die beiden lacke aus der

'laque reflet immédiat'-serie (quick shine for nails)

zu dieser serie zählte die nummer

5o - naturel (die glasflasche ist komplett schwarz), sowie die nummer 51 - opalin (diese glasflasche ist aus milchglas)





... ... ... ... ...

als nächstes möchte ich meine lieblingsserie zeigen.

chanel gab ihnen den sehr passenden namen 'lumières d’artifices', ich nenne sie gerne schneekugel-lacke...

wer sich die nummer 21 - diamond und die nummer 22 - grenat anschaut, wird sie zuerst als "langweilig abstempeln".

im ruhezustand sehen sie wie klarlacke aus, mit einem seltsamen bodensatz.



faszinierend an beiden lacken ist und bleibt die tatsache, dass sie kein sichtbares flaschenetikett tragen.

alleine ein kleiner runder aufkleber auf dem flaschenboden verrät ihren namen und ihre nummer.



wer die lacke kräftig schüttelt, versteht meinen vergleich mit der schneekugel..



beide lacke hatte ich hier übrigens bereits vorgestellt.

wer weitere fotos wünscht bitte: diamond - grenat