Montag, 16. Juli 2012

karl on tour - teil I.

... diesmal kam karl mit!

bereits im vorfeld erklärte ich ihm : "ok, du bleibst in der tasche und zeigst dich keinem! sollte dich das sicherheitspersonal, beim sicherheitscheck am flughafen erwischen... dann sag ich denen, du hast dich einfach in meine tasche geschmuggelt, ist das klar?..."

karl versprach mir dann auch artig: "ich bin mucksmäuschchen still"

so ging alles glatt und wir erreichten paris!

am ersten tag regnete es allerdings und karl blieb mit der kamera im hotel.

am tag 2 nahm ich ihn dann aber mit.

da frankreich am 14. juli seinen nationalfeiertag feierte und zeitgleich eine große militärparade auf der

champs élysées stattfand, durfte karl kurz aus der tasche...



trotz leerer straßen flüchteten wir aber zum sacre coeur,

denn die kampfjets (die über die stadt jagten) fanden wir doch etwas befremdlich.



vom hügel des montmatre hatte man eh einen besseren blick auf die flugshow der französischen luftwaffe.



natürlich gaben wir (der gatte, das kindelein und ich) nach und gingen weiter...



wir hätten noch lange dort sitzen können, aber einer quengelte...

fortsetzung folgt...