Mittwoch, 6. Juni 2012

wir besuchten

... gestern die nachbarstadt, die lange unsere alte heimatstadt war.

an einer roten ampel las ich auf einer nebenstehenden plakatwand den dortigen veranstaltungskalender.

als mein mann anfuhr sagte ich seufzend zu meinen jungs:

"irgendwann ziehen wir wieder her. das kulturelle angebot hier ist schon genial. "

und dann hörten wir unser 14-jähriges kindelein vom rücksitz sagen: "genau, hier gibt es sogar nu*piep*..."



** hier fiel die unfeine bezeichnung für damen des horizontalen gewerbes.

öh?