Mittwoch, 15. Februar 2012

"montags haben

... die museen zu", war meine antwort, als mir mein kindelein kurz vorher mitteilte:
"hab heute keine schule, heute ist doch wandertag!"

etwas sprachlos hörte ich dann meinen sohnemann sagen:
"wir gehen ja auch nicht ins museum und sehen uns alte sachen an... wir gehen ins kino!"

ich: "ach? um 9:3o uhr? und wieso bekomme ich vorher keine infos darüber?"

kindelein: "vergessen... kannst du mich zum kino fahren?"

selbstverständlich fuhr ich ihn und fragte: "und? was für einen film seht ihr euch denn an?"

kindelein: "weiß nicht..."

bevor wir den treffpunkt erreichten bat mein kindelein: 
"stopp, du musst nicht bis zum treffpunkt fahren, ich steige hier aus. die brauchen dich nicht sehen..."

ich: "...öh?..."

als gute mutter ließ ich ihn aussteigen und sah zu, wie er in richtung treffpunkt lief.

als noch bessere mutter startete ich dann meinen wagen und rollte langsam zum treffpunkt.

und genau auf höhe meines sohnes ... seinen klassenkammeraden... stoppte ich kurz... winkte ihm grinsend zu und widerstand der versuchung auf die hupe zu drücken.

dann fuhr ich heim.

als ich nachmittags (von einem treffen mit einer freundin) auf mein kindelein traf, war meine neugierde natürlich groß.

ich: "und? was für einen film habt ihr gesehen?"

er: "hab ich vergessen..."

ich: "wie bitte? um was ging es denn im film? welcher schauspieler spielte mit?"

er: "der spielte so ... ende des 19. jahrhunderts... in einem dorf... war total langweilig... lauter alte sachen."

ich: "... wow, was für ein enthusiasmus... jedes museum wäre da wohl spannender"

und dann drehte ich mich schweigend um, dachte "argh... diese krankheit (pubertät) tut ihm nicht gut"

auf hälfte der treppe rief mein sohn mir hinterher: "tom sawyer und huckleberry finn"

ich: "ah, tante polly, becky, indianer-joe... haben auch mitgespielt... danke für den lichten moment in deinem leben, er gibt mir hoffnung, dass du morgen nach der schule doch den heimweg findest..."

... jepp, zuviele informationen sind uncool.

zur sicherheit sollte ich ihm das nachfolgende in seine schultasche packen...:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen