Dienstag, 21. Februar 2012

dies sind

... die originalaufnahmen vom tatort.



zum tathergang:

in den frühen morgenstunden des 21. februars 2o12 trafen opfer und täter aufeinander.

nach einer kurzen zwiesprache kam es dann zu einem handgemenge.

laut aussage des opfers handelte es sich um eine wiederholungstat.

der täter gab an, mehrfach fühlte er sich vom opfer "nicht richtig behandelt".

o-ton des täters: "immer bin ich der gelackmeierte, nur weil sie zu doof für mich ist. ich wollte der nur was auf die finger geben..."





ps: bei dem täter handelt es sich übrigens um den vorbestraften, 1994 in paris geborenen rouge n.

aufgrund der geringen höhe der strafttat, ist der täter bereits sogar wieder aus dem arrest entlassen.

psII: das opfer sieht inzwischen von einer strafanzeige wegen körperverletzung ab.

sie räumte sogar ein: " naja, ich hab ihn ja auch etwas provoziert. ich hätte ihm aus den weg gehen sollen... "

psIII: nein, weitere aussagen möchte das opfer nicht machen. es steht noch immer unter einem schock.