Mittwoch, 15. Juni 2011

einige leser

... wollten wissen, ob denn mein schrank fertig sei.

ja, natürlich!

ich beschäftige mich doch schön längst mit einem neuen projekt.

hier die vorher ansicht:



die aufgabe war:

schränke alle um ca 15 cm nach rechts verschieben bzw ca 15cm nach vorne rücken,

den schrank für das puppenhaus auseinander schrauben,

einen neuen sockel bauen,

neue halterungen für die ablagenbretter konstruieren,

haus einbauen,

alle schränke wieder verschrauben

2 neue deckplatten montieren/ bzw aus dem baumarkt anschleppen.

die neue ansicht:



in dem fach über dem haus, können irgendwann weitere zimmer entstehen.

im fach unter dem haus, findet die elektrik irgendwann ihren platz.

und weil ich recht zügig gearbeitet habe,

strich ich natürlich noch die wände, sowie die fussleisten des gästezimmers.

Kommentare:

  1. Das sieht so niedlich und nett aus ,das hast du schön hinbekommen :)

    LG^^

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön! Bist ganz schön fleissig :)

    AntwortenLöschen
  3. Wow, sieht ja echt schön aus!
    Könntest du vielleicht ein genaueres Bild von dem Puppenhaus machen? Würde gerne sehen, wie das genau aussieht. :)

    AntwortenLöschen
  4. Sehr gut geworden! Magst Du bei mir gleich weitermachen? ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Hui des haste ja schick hinbekommen :)

    AntwortenLöschen
  6. Du bist ja fleissig!
    Mit Handwerk habe ich es nicht so. Die Integration von Puppenhaus in Schrank ist sehr hübsch geworden. :)

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht aber schön aus! und deine Katzen haben nicht das Bedürfnis, mit den kleinen Sachen zu spielen?!

    AntwortenLöschen
  8. Da werden ja Kindheitserinnerungen wach...und die Meckis sind süß!

    LG

    Polly

    AntwortenLöschen
  9. wow, du bist ja ein richtiger profi! wenn ich da an die ganzen to-dos hier denke...
    LG

    AntwortenLöschen
  10. Genial, ein Puppenhaus im Kleiderschrank quasi :D

    AntwortenLöschen
  11. #anonym: mache ich bei gelegenheit ;-)

    #yoosie: die graue fellrolle hockte schon mehrfach im haus, aber da er nur rückwärts "ausparken" konnte, lässt er das jetzt.

    #info: jepp, ich liebe die alten meckies. in den bilderrahmen stecken deshalb auch alte meckie-postkarten.

    AntwortenLöschen