Montag, 30. Mai 2011

nun traf das ein

... von dem ich ausging, das es nicht eintreffen würde.

die stühle reichen nicht, im prinzip bräuchten wir knapp 3 dieser privatblogs.



losverfahren finde ich beknackt und indiskutabel,
deshalb nahm ich nach längerer diskussion mit meinem angetrauten, dessen vorschlag an:

"entspann dich, laß alles beim alten (jain, damit ist er teilweise auch gemeint)... notfalls kümmere ich mich darum"

also, soll es so sein.

nun aber noch ein ernstes wort an die stillen leser:

ihr habt mich doch arg überrascht, und meine kalkulation ziemlich über den haufen geworfen.

natürlich könnt ihr auch weiterhin so still sein 
(hier zählt ja schließlich nicht die mündliche mitarbeit ;-)), 
aber das wäre schon sehr schade, denn einige haben recht amüsante ansichten.

LG... jetzt lackiere ich mir aber wirklich die nägel... schepp' eure mails in den papierkorb und gehe meinen häuslichen tätigkeiten nach. (falls es urplötzlich bei euch regnen sollte, jepp... ich war dann der auslöser, die fenster sind heute dran ;-))

Kommentare:

  1. und ich wollte dir grad meine mail adresse schicken in der Hoffnung es ist noch ein Plätzchen frei :D sehr schön :)

    AntwortenLöschen
  2. dann lass ich als "stille leserin" doch auch mal einen kommentar hier und sag das ich mich freu doch weiterhin "still" mit lesen zu können ;)

    AntwortenLöschen
  3. Na gut, ich war ja schon eher immer ein stiller Leser, daher würde ich jemand Anderem den Vortritt lassen :)

    AntwortenLöschen
  4. Schön zu hören das es hier weitergeht :)

    LG^^

    AntwortenLöschen
  5. Toll! Ich freue mich, dass ich deinen Blog weiterhin lesen darf. Als richtiger Nagellack-Junkie lese ich schon seit Beginn an und finde den Blog wirklich toll. Du inspirierst mich immer zu den schönsten Nagellack-Farben.

    AntwortenLöschen
  6. jetzt schon die beste nachricht des tages!

    AntwortenLöschen
  7. Die Stühlchen sind ja entzückend! Die, die drauf sitzen natürlich auch. :)

    Was ich aber nicht ganz verstehe, oder habe ich was überlesen: wäre ein mit Passwort geschützter Blog von der Leseranzahl her begrenzt?

    Freut mich aber sehr, dass es so bleibt wie es ist. :)
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe mir fest vorgenommen, ab jetzt öfter mal meinen Senf dazuzugeben. Toll, dass wir uns weiterhin an deinen Posts erfreuen dürfen! :)
    Lg zuckerpuppe

    AntwortenLöschen
  9. Prima! Ich freu mich über die Entscheidung und warte gespannt auf weitere Szenen einer Ehe gespickt mit Nagellack-Posts! :)

    AntwortenLöschen
  10. tolle entscheidung.
    sehr toll!
    dein mann ist ein feiner mann!

    AntwortenLöschen
  11. Das freut mich wirklich sehr!

    Ich wusste gar nicht, was so ein öffentlicher Blog für Ärger machen kann...

    AntwortenLöschen
  12. Schön, denn ich glaube, Dein Blog tut nicht nur uns gut, sondern auch Dir :D

    LG
    Mimi Küchenberg

    AntwortenLöschen
  13. und ich war eben fast verzweifelt, weil ich unter meinem Google Account ein eigenes sehr privates Blog (nur Fotos von meinen Jungs für die Familie) führe, das dann ja jeder über einen Klick auf meinen Namen hätte sehen können. Ich freue mich sehr, dass Du es doch nicht machst. Danke!

    AntwortenLöschen
  14. sodann ich mich jetzt, und das gerade ganz und gar nicht still, wie nix freue! :D in diesem sinne einen frohen gruss an dich, wie auch an deinen angetrauten vorschlaggeber ;) wünsche noch einen sonnigen tag, lg antje

    AntwortenLöschen
  15. Ich war bis jetzt auch eine "stille" Leserin.
    Ich freu mich dass bei deinem Blog alles beim alten bleibt. :) Dein Blog ist nämlich so toll und witzig.

    AntwortenLöschen
  16. dankeschön und danke für die zahlreichen tipps (via email)

    #mrs petruschka: die begrenzung auf 1oo leser gibt blogspot vor.

    #anonyme mimi küchenberg: wieso fällst du mir (nicht nur des namenswegen)dauernd auf? tztztz, fast könnte man meinen, mein gatte schickt dich zu meiner persönlichen bespaßung ;-D
    kennen wir uns?

    AntwortenLöschen
  17. Gott sei Dank bleibt dein Blog offen, das freut mich! Ich lese total gerne bei dir mit. Ja, bisher still ;-)
    Viel spaß weiterhin bleim Bloggen ;)

    AntwortenLöschen
  18. Blogspot gibt doch keine Begrenzung auf 100 Leser vor. Das hab ich noch nie gelesen. Jetzt bin ich verwirrt.

    AntwortenLöschen
  19. Ich find es ganz toll das es hier weitergeht auch wenn ich kein Lackjunkie bin!

    AntwortenLöschen
  20. @C.M. Nein, wir kennen uns nicht, obwohl Du mir bekannt vorkommst.
    Ich mag Deine großbourgeoise Art...;)

    Mimi Küchenberg

    AntwortenLöschen
  21. Da ich sag ich nur: Olé :) Mich freut es wirklich deine wunderschönen Posts auch weiterhin lesen zu können und ich habe mir fest vorkommen, mal öfters zu kommentieren.^^

    AntwortenLöschen
  22. toll, toll, toll!
    es wäre wiklich zu schade, wenn wir (oder zuindest einige) auf deine tollen posts verzichten müssten!
    LG

    AntwortenLöschen
  23. Wie schön! :-) Ich liebe deine Geschichten aus dem Leben mit dem Kindelein, dem Gatten und natürlich den Hauptdarstellern. Deine Bilder sind immer so gelungen! und fast jeder Blogpost brachte mich zum Schmunzeln und ich mag weiter jeden Tag schmunzeln.

    Ein lieber Gruß von einer schon in der Schule still gewesenen und kein Googlekonto-Besitzenden.

    T.

    AntwortenLöschen
  24. #lifeismuchmore: ja, bin ich denn doof?
    blogspot schreibt aber doch, dass ein privatblog auf 1oo leser begrenzt ist.

    ... memo an mich: die frau küchenberg wird ab sofort von mir aufmerksam beobachtet.
    zusätzlich frage ich dezent meinen gatten aus, ob ihm rein zufällig dieser name etwas sagt...

    AntwortenLöschen
  25. Das sind ja Neuigkeiten! Ich freue mich, dass es so bleibt - und alles andere (was auch immer Dich zur "Privatsierung" bewegt hatte) sollte an Dir vorbei gehen. Aber hättest Du die Ankündigung nicht gemacht, hätte ich mich andererseits nie getraut, Dich einfach anzumailen... und würde auch jetzt nicht kommentieren, da zu schüchtern. ;)
    Liebe Grüße
    Carla

    AntwortenLöschen
  26. Juhuuu ... freue mich ebenfalls das alles so bleibt wies war :)

    Großen Dank an deinen Mann für den genialen Vorschlag ;)

    AntwortenLöschen
  27. Danke,das ich hier weiter still mit lesen kann....ich wär wirklich traurig gewesen;( ich find deinen Block wirklich genial,auch wenn ich mir garnichts aus Nagellacken mache...ganz liebe Grüße Martina

    AntwortenLöschen
  28. Juhuu ich freu mich, dass es jetzt normal hier weiter geht. :) Wollte dir gerad ne mail schreiben mit der bitte hier weiter mitlesen zu dürfen... :-)

    AntwortenLöschen
  29. Über Deine Entscheidung freue ich mich auch sehr!

    AntwortenLöschen
  30. So können sich alle auf weitere heitere Themen von dir freuen :)

    du bist eine meiner Lieblingsbloggerinnen geworden und jedesmal, wenn ich einen neuen Post von dir lese, muss ich mehr als grinsen :D

    Mach einfach nur weiter so :)

    *applaus*

    LG

    AntwortenLöschen
  31. Ich freue mich auch, verfolge fleißig weiter und versuche doch mal öfter zu kommentieren ;)

    LG,
    San

    AntwortenLöschen
  32. Ich les auch schon lange lange Zeit still mit und freu mich, dass ich das nun auch weiterhin tun kann. Du bringst mich so oft zum lachen, wär schade gewesen, dich nicht mehr lesen zu können. Danke :)

    AntwortenLöschen
  33. Wie schön, dass der Blog noch offen ist. Ich lese so gerne die amüsanten Geschichten und gucke mir die toll gestalteten Bilder an!

    In Ermangelung eines google-Kontos hoffe ich, auch weiterhin regelmäßig neue erheiternde Geschichten lesen zu können.

    Viele Grüße,
    n.

    AntwortenLöschen
  34. Oh ich freu mich auch, dass der Blog für alle offen bleibt! :)

    AntwortenLöschen
  35. Hach, da kann ich ja beruhigt sein :)

    Ich finde es sehr schön, dass Du und Dein Schreibstil der "Öffentlichkeit" erhalten bleibst, es gibt nichts schöneres, als in einer langweiligen Vorlesung mal ein bisschen bei Dir zu schauen :)

    AntwortenLöschen
  36. Und noch eine stille Leserin, die sich zu den fragenden Blicken des Ehemanns meist gar nicht so still sondern lauthals kichernd über Deine Geschichten und Bilder freut - und besonders über die heutige Entscheidung! Liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen
  37. Ich freue mich, das es bleibt wie es ist, denn ich wäre sehr traurig gewesen, wenn ich "raus" gewesen bin - dein Blog ist besonders!

    AntwortenLöschen
  38. Oh wie schön! Ich freue mich sehr! Und ich sage jetzt mal DANKE, denn durch deine Posts, aber auch deine Kommentare bringst du mich immer wieder zum schmunzeln und auch mal zu prusten... Gerade bei deinen "Szenen einer Ehe" fühle ich mich immer wieder an meine ( noch sehr junge) Ehe erinnert... :) Ab jetzt werde ich mich bemühen, nicht mehr so "still" zu sein und öfter mal zu kommentieren...
    Liebe Grüße
    Yoosie

    AntwortenLöschen
  39. Danke! Lese Dich gern! Still und überhaupt! Gruß von Tine

    AntwortenLöschen
  40. Einen vernünftigen Gatten hast Du da. Gut, dass Du auf ihn hörst. *hehe*

    Grüße
    Alexa

    AntwortenLöschen
  41. #alle: dankeschön.
    psst, wenn ihr mich fragt, machte der meine diesen vorschlag nicht ganz uneigennützig...
    hat er doch so, für ein paar minuten (während sie am klapprechner sitzt) seine ruhe, vor ihr. ;-)

    AntwortenLöschen
  42. Danke und stille Grüße aus Köln. Freu mich, dass ich auch weiter still mitlesen kann. :-) Tolle Nachrichten!

    AntwortenLöschen
  43. Tolle Entscheidung! So kann auch ich deinen Blog still weiterlesen. Ohne den ChaHeVu Home Button auf meinem iPad hätte wirklich etwas gefehlt. Freu mich täglich auf neue Fotos und deine Geschichten aus dem Alltag. Noch mehr stille Grüße aus dem Ruhrgebiet, Britta

    AntwortenLöschen
  44. Schöne Sache das!
    Danke von einer stillen Leserin ;-)

    AntwortenLöschen
  45. Wunderbar! Und mein Alltag ist weiterhin versüßt..! Lieben Gruß einer aL ;-)

    AntwortenLöschen
  46. Süßes Foto!

    Puuh da bin ich aber froh, hatte schon die Befürchtung kein Finalticket zu bekommen:(

    AntwortenLöschen
  47. eine weitere anonyme leserin dankt :-) LG Mia

    AntwortenLöschen