Dienstag, 31. Mai 2011

er will

... das so, ehrlich!

dieser schräge perser ist eigentlich eine wasserratte.

sobald er das geräusch von einlaufendem badewasser hört, liegt er vor der badewanne.
(sozusagen eine pellzige fussmatte)

in dieser wachpostenhaltung wartet er dann, bis unser badevergnügen vorbei und das seine beginnt.

offensichtlich reicht ihm die eigene katzenwäsche nicht aus, und daher müssen wir ihn mit einer klitschnassen bürste seinen felloverall kämmen.

lautes schnurren und wälzen sind sein dank an uns (wenn wir ihn nicht aussreichend kämmen auch ein klammerbiß)







ps: lieber katzenschutzbund, ich weiß, die bilder mögen etwas befremdlich auf sie wirken,
deshalb können sie sich gerne vorort über die artgerechte haltung unseres persers überzeugen.

-> sollten sie eine dame schicken, sollte diese bitte auf das tragen einer strumpfhose verzichten,
die mag der kater nämlich nicht.

-> sollten sie einen herrn schicken, wäre es sinnvoll, wenn dieser mit geleerter blase das haus betritt.
sollte dieser umstand widererwartend wechseln, sprich: wenn der die gästetoilette aufsucht, hat er ein problem.
nein, nein... der kater geht nicht mit auf die toilette, so einer ist das nicht.

der kater wacht nur vor der toilette und jeder männliche neugast, wird dann knurrend/fauchend in schach gehalten.
... da kann einem der toilettengang recht lang werden.
hat etwas von maus... katze... mauseloch.

psII: das der kater und auch das rote fellchen eine große wasseraffinität besitzen, zeigt sich im übrigen auch an ihrem trinkverhalten. während des saufvorgangs, stehen sie entweder mit einer pfote im wasser, oder machen mit der anderen pfote wassertreten.

psIII: damit sie wirklich sehen, das wir unseren kater sehr respektvoll behandeln, wurden die letzten beiden fotos ohne zugeschaltetes blitzlicht aufgenommen. wir wollen ihn ja nicht verblitzdingens.

Kommentare:

  1. :D ah soo süss
    und ich liebe deine art zu schreiben!

    AntwortenLöschen
  2. hab laut lachen müssen...zuckersüß!

    AntwortenLöschen
  3. Wunderbar - ich liebe Eigenarten bei Haustieren!

    AntwortenLöschen
  4. ich kann mich den beiden vorgängerinnen nur anschließen! es ist immer wieder herrlich deine beiträge zu lesen. danke dafür!

    AntwortenLöschen
  5. Die letzten beiden Fotos sind ja lustig :D. AHAHAHAHA so geil dein Kater :)

    AntwortenLöschen
  6. Göttlich der Kater. :D Der Blick auf dem mittleren Bild hat uns jetzt einen Lachanfall besorgt, wie er schaut! :)

    Unsere Katzendame verschmäht jegliches Spritzwasser um sie herum, und selbst dem Wasserschüsselchen nähert sie sich nur zart mit der Zunge zum trinken. Und wehe es beginnt zu regnen, so schnell kann man gar nicht gucken, springt sie aufs Fenster. (sie ist sonst viel im Garten tagsüber, und liebt ihre Sonnenbäder)

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  7. der ist ja ein Freak :D Sehr süß!

    AntwortenLöschen
  8. Sieht der niedlich aus, wenn er getränkt wurde :D

    Könnt ich sowas von dolle knuddeln :D

    AntwortenLöschen
  9. Dein Kater ist ein echter Knaller.

    Meine Mieze ist höchstens mal neugierig, wenn der aufblasbare Pool steht. Da wird neugierig reingelinst, das war es aber dann auch schon.

    Aber: als ich noch ein Kind war hatten wir einen Kater der frohen Mutes gerne mit ins Planschbecken ist. Und gebadet hat er auch mit mir...also, er hat nicht gewartet, bis die Wanne frei wurde :-)

    AntwortenLöschen
  10. #i ♥ design: ja, ich mag sie auch, diese eigenarten ;-)... wieso sollten tiere anders als menschen sein?

    #mrs petruschka: >uns jetzt einen Lachanfall besorgt<

    du meinst deine katzenlady und dich?

    #lavero: getränkt? lol... das ist köstlich!

    #neographics: der ist mit in die wanne? öh?

    AntwortenLöschen
  11. @ C.M
    Nein, meine Katzenlady maunzt meist genervt oder fordernd, keine Ahnung weshalb sie nie lacht. ;)
    Mein Göttergatte und ich haben uns an den Bildern von deinem Kater sehr erfreut.:)

    AntwortenLöschen
  12. Herr Gott, was hab ich gerade lachen müssen.
    Wunderschön geschrieben, das erheitert meinen Feierabend.

    AntwortenLöschen
  13. #sassi: ;-)

    # mrs petruschkas katze:
    ich hätte da einen witz für dich:
    >ich habe dir schon 1000x gesagt, du sollst nicht mit diesem schmutzigen, verlotterten ding spielen !
    - aber Mutti, die katze ist doch so niedlich ! -
    ich spreche nicht mit dir, ich spreche mit der katze !<

    AntwortenLöschen
  14. Ich habe mich so amüsiert :) Du schreibst einfach herrlich :D

    Mein Kater ist auch eine Wasserratte, im Sommer nervt er so länge und läuft einem so lange hinterher, bis man ihn mit Wasser aus den Teich nass macht oder ihn ganz hinein setzt. Trinken tut er natürlich auch nur das Wasser aus der Mitte, da heißt er "holt" sich mit seiner Pfote das Wasser heran. Wenn es denn dann mal frisches Leitungswasser sein sollte, natürlich nur das direkt aus dem Hahn und eher nicht so aus einer Schale. :)

    Die Tiere sind einfach göttlich!

    AntwortenLöschen
  15. LOL;)


    Ich werde diese Wasserrattenkatzen zwar nie verstehen, aber was solls,bin ja auch keine Katze ,,,^-^,,,

    AntwortenLöschen
  16. Ja natürlich will der Kater das, sonst könnte er ja nicht so lustige Fotos machen!

    AntwortenLöschen
  17. sehr süß!
    und "haha", der witz vom verlotterten ding!

    mein wulli mag wasser auch gerne. neulich ist er allerdings zu mir in die wanne gefallen (er liegt immer am badewannenrand und guckt aufmerksam zu). das heiße wasser war dann wohl doch nicht so sein´s und deshalb schauen meine beine aus, als wär ich durch rosenbüsche gerannt. letztes jahr ist er in den pool gefallen. so richtig schwimmen kann der kater nicht!

    AntwortenLöschen
  18. Dieser Blick - göttlich! Ich habe ja geglaub, dass ich eher der Hundetyp bin, aber langsam bin ich mir da nicht mehr so sicher...
    LG

    AntwortenLöschen
  19. Neieeeennnn, meine Wuschel hassen das Wasser, Du hast ein komisches Exemplar erwischt :-P

    AntwortenLöschen