Montag, 4. April 2011

Er liebt

... seine Fellpflege, nur ist er in dieser Hinsicht ein Macho und lässt kämmen.



Zum Glück, denn aus dem Ergebnis ...



... kann man schon eine neue Katze kneten.



Kommentare:

  1. omg wieviel fell :D meine katze lässt sich leider gar nicht gern kämmen, weshalb auch überall haarfluseln rumfliegen^^

    AntwortenLöschen
  2. Du bist ja wirklich kreativ! Während ich das Knäuel immer mit spitzen Fingern zum Mülleimer getragen habe, formst Du ein kleines Kunstwerk daraus. Herrlich!

    Kleiner Tipp: Fixier es mit Haarspray - dann hast Du lange etwas davon. ;-)

    Grüße
    Alexa

    AntwortenLöschen
  3. soooo viele Haare :D Gut, dass sie nicht in der Wohnung gelandet sind ;) Meine beiden lieben es auch total gebürstet zu werden, die sind da regelrecht süchtig nach!

    lg, retrokitten

    AntwortenLöschen
  4. oh ja das kenne ich nur zu gut. meine beiden wollen auch lieber mit der bürste spielen als sich kämmen lassen. ist immer eine quälerei wenn ich mir der bürste anrücke, aber eher für mich als für die beiden :)

    was hast du da für eine hm(bürste)? sieht eher nach einem rassierer aus?

    lg

    AntwortenLöschen
  5. hahahahaha
    die fellkatze :)

    was ist das denn für eine pofibürste?
    brauch ich glaub ich auch für mein fellchen!
    also für mein felltier, nicht für MEIN fell!

    AntwortenLöschen
  6. ... Wow, soviele Katzenmütter sind hier an Board, klasse!
    #Alexa: Es soll Menschen geben, die stricken sich aus Tierhaaren einen Pulli.
    Sehr schräge Nummer!
    Gut, das ich nicht stricken kann...

    #Diana: Jetzt wird nicht gelacht! Dieses Teil ist ein Furminator, es heisst wirklich so.
    Zufällig kenne ich einen kleinen Menschen, der ihn an sich getestet hat. Es funktioniert also auch an einem menschlichen "Fell"... Sieht nur ziemlich beknackt aus und man braucht starke Nerven, wenn die Umwelt das Kindelein so komisch ansieht. Mini-Punk;-)

    AntwortenLöschen
  7. Meine Katzendame würde mich dafür zerfleischen. :D
    Aber sie hat auch glattes Fell und das wäre in der Form nicht nötig. Aber schön, dass dein Kater sich das so gut gefallen läßt, manche mögen das ja gar nicht gerne, auch wenn es sein muß. :)

    AntwortenLöschen
  8. Schön das sie es so genießt :) Habe auch eine Perserkatze, aber die HASST es gebürstet zu werden. Letztes Jahr wurde sie sogar schon deshalb rasiert (was eigentlich echt witzig aussah ;) )

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. #gittmour: Unser Persermädchen hat leider "Wattefell", d.h. es verknotet sobald sie längere Zeit liegt.
    Weil es sich nicht entknoten ließ, mußte ich jetzt mit der Babynagelschere an.
    Ergebnis: Ich mache die Tage Fotos... Sie sieht wie ein Bärchen aus.

    AntwortenLöschen
  10. Was für ein riesen Büschel Haare er da gelassen hat :D

    AntwortenLöschen
  11. Sei froh, dass er sich kämmen lässt!

    Meiner lässt das nicht über sich ergehen :(

    Aber so cool, dass du ne Katze draus geformt hast!!

    AntwortenLöschen
  12. Ich liebe Deine Posts :) Ich lach mich grad weg!

    AntwortenLöschen
  13. katzenhaarpullover. der nächste winter kommt bestimmt! :D

    AntwortenLöschen
  14. Woher ist denn dein Furminator?

    Ich kenn nur die hier:

    http://www.zooplus.de/shop/katzen/katzentoilette/buersten/buersten_kaemme/175599

    Mich würde interessieren, ob deiner mehr taugt.

    AntwortenLöschen
  15. #Luisa: Ich habe den Kamm in einem Zoofachgeschäft gekauft. Den von deinem Link kenne ich nicht. Sorry.

    AntwortenLöschen