Dienstag, 8. Februar 2011

Wir sind

... fast fertig mit der Renovierung.

Während der Kater (die lebendige Farbrolle) seinen Erholungsschlaf macht,

räumte ich (natürlich leise) die neuen Lack-Abstellflächen ein.



P.S. Die Flaschen sind jetzt nach Nummern bzw nach ihrem Erscheinungsjahr sortiert, ich finde es besser.

Kommentare:

  1. .___. ich hätte gerne alle lacke! oh man sind das viele

    AntwortenLöschen
  2. größeres Billllllld xD will alle aufeinmal bestauen!
    @ du hast bei mir einen Chanelnagellackwahn ausgelöst :-P

    AntwortenLöschen
  3. OMG, das is ja der hammer! woher hast du denn diese ganzen sammlerstücke? :)
    ist das da links eine chanellampe? und diese riesenfalsche n°5? :O ich bin beeindruckt

    AntwortenLöschen
  4. oh wie toll!!
    sehr toll!
    super toll!
    ENTZÜCKEND toll!

    Was ist denn das für ein grasgrün ganz rechts außen im 6. Regal von unten?

    AntwortenLöschen
  5. #fabelino: Öh? Schrieb ja bereits auf der ersten Seite... "sie haben ein hohes Sammelpotenzial" ;-)

    #T Linh: Ich sammel bereits seit Jahren Chanel "Devotionalien" (O-Ton meines Mannes), da häuft sich halt einiges an.

    #Vere Tu: Der grasgrüne Lack ist das "Kammerflimmern" meines Mannes. Das ist der Jade. Dabei fällt mir ein, ich schulde euch noch ein Bild von ihm und das Vergleichsfoto Riva/Nouvelle Vague.

    AntwortenLöschen
  6. Oh mein Gott, das ist traumhaft :)

    AntwortenLöschen
  7. O.O wooww wie viele! das sieht echt schön aus!
    hab meine lacke endlich auch verräumt und zwar in einem nagellackschränkchen das mir mein freund gebaut hat :>

    AntwortenLöschen
  8. Was für ein Bild. Diese Regale haben es mir sowieso angetan, sieht superschön mit den Lacken darin aus. :)

    AntwortenLöschen
  9. Wunderbar, Deine Chanellacke. Ich bin verliebt in dieses Foto! <3

    AntwortenLöschen