Mittwoch, 12. Januar 2011

Es war Liebe

... auf den ersten Blick, als wir sie genau vor einem Jahr aus dem Tierheim holten.

Dort sagte man uns: "Sie sei ein liebes Persermädchen"

und das Hinweisschild "Sie verträgt sich nicht mit anderen Katzen", (an ihrer Einzelhafttür) ignorierten wir.

Heute behaupten wir:

"Das ist keine Katze! Es muss ein Bärchen, oder ein Flughörnchen sein..."

Ihr anfängliches "Opfer" (unser Kater) liebt sie inzwischen und teilt gerne seine Schlafplätze mit ihr.

Und das ist sie:









PS: Verzeihung, aber man kann sie nicht ordentlich fotografieren, sie ist immer in Bewegung.

Kommentare:

  1. die ist ja süß! ich bin ja ein absoluter katzen fan geworden. unsere 2 würde ich für nichts auf der welt wieder hergeben. chanel ist mein liebling und louis haben wir aus seiner verwahrlosung gerettet. und heute erfreut er sich bei bester gesundheit :-) das macht uns glücklich!

    lg

    AntwortenLöschen
  2. Huch, deine pelzigen Mitbewohner heissen Chanel und Louis?

    Hier... hier... schnipp... schnipp... Finger aufzeig:

    Dann weiß ich, wie deine Katze Nr 3 heissen würde.

    Fängt mit H an und hört mit ermès auf.

    Ps: Die Namen, die unsere Katzen bereits hatten, verwenden wir nie.

    Das Rote nannten sie im Tierheim Joy (Freude).

    Ich finde es klingt beknackt, wenn ich sage:

    "Joy, nimmm sofort deine Krallen aus dem Sofakissen..."

    AntwortenLöschen
  3. haha ja so könnte sie dann heißen ;-)
    aber ich/wir denken das 2 stubentiger völlig ausreichen. wir sind und werden ja kein zoo.
    bin nur etwas traurig darüber, das unser louis nicht mehr für nachwuchs sorgen kann :( ich habe mich nämlich total in ihn verguckt. und wäre sehr gespannt auf die kleinen von ihm.

    das mit dem sofa(kissen) kenne ich gut. und ja der name hört sich dann nciht so toll an :-)

    AntwortenLöschen
  4. Süße Katze!
    Hm da fällt mir auf ich hab auch so ne Kugel und auch Hermès Bänder.... ich muss weg .... (mist wo ist die Deko- und Bastelkiste)

    AntwortenLöschen