Mittwoch, 5. Januar 2011

Alle Jahre wieder

... findet bei uns im Hause nachfolgende Unterhaltung statt:

Er: "Es sieht bei uns so ungemütlich aus"

Sie: "Das liegt daran, weil das Monster von einem Weihnachtsbaum entsorgt wurde..."

Er: "War die Ecke dahinten immer so kahl... das ist ungemütlich"

Sie (mit Blick zur Ecke): "Die Ecke war vorher auch da und genau so, wie sie jetzt aussieht.

Ich kann natürlich wieder den Weihnachtsbaum, der auf seinen Abtransport im Vorgarten liegt; hier plazieren..."

Er: "Ich meine ja nur"

Dann passiert für Minuten meist nichts und 2 Erwachsene blicken von der einen Ecke zur anderen und kommen gemeinsam zum Entschluß:

"Wir fahren zum Baumarkt!"

Nein, nicht mit der Absicht eine Sprühflasche British-Racing-Green zu besorgen und den etwas lädierten Weihnachtsbaum einen frischen Farbanstrich zu verpassen; um damit die sooo ungemütliche Ecke zu kaschieren.

Nein, nein... jedes Jahr fällt so bei uns der Startschuß zur Renovierung.

Tapetenwechsel kann man nicht mehr sagen, denn die kratzte ich bereits im letzten Jahr, nach genau dieser Vorgeschichte alle ab und ersetzte sie durch Feinputz.

Jetzt dachte ich "Frau greift vor" und begann die jährliche Renovierung letzte Woche, als meine Jungs im Urlaub weilten...

Ich strich Türen, Fussleisten, Heizkörperverkleidungen, etc, in einem cremeweiß und erhoffte so, meinem Mann ein Schnippchen zu schlagen.

Das Ergebnis fand er schön (offensichtlich setzte sich der Weihnachtsbaum in dieser neuen Farbumgebung "besser ab")

Tja, aber nun ist er weg... der Baum, meine Lieben... der Baum, nicht der Gatte und zurück blieb die erwähnte "ungemütliche" Ecke, obwohl alles frisch renoviert ist.

Den Gang zum Baumarkt meines Vertrauens konnte ich mir heute also sparen, und deshalb wurde die ungemütlichen Ecke zum Mahnmal...

Bitte sehr:



Und Nein, nächstes Jahr drücke ich ihm zu Beginn der Diskussion das Gepäck in seine Hände (selbstverständlich gefüllt mit seiner Zahnbürste, Kleidung und was man sonst noch für seinen Auszug braucht) ;-)

Kommentare:

  1. lol
    witziger Post :-D

    www.scents-of-arabia.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Toller Eintrag ♥
    Das hätte ich auch zu gerne, einen Mann der gerne renoviert!
    Und welcher Neid wegen des wundervollen Mahnmal! ♥

    AntwortenLöschen
  3. Oh, nee... Stoppp... mein Mann renoviert nicht, er besorgt lediglich das Baumaterial, welches die Frau von meinem Mann dann "verarbeitet".

    AntwortenLöschen